Balkonbau

Anbaubalkone schaffen Platz und erweitern bestehenden Wohnraum.

Anbaubalkone eignen sich besonders bei Mehrfamilienhäusern. Sie können auch gut nachträglich bei Umbauten oder Renovationen erstellt werden. Mit Verankerungen verbinden sie Balkon und Haus, wobei die Wand des Gebäudes einen Teil der Last trägt. Der vordere Bereich ist über eine solide Stahlkonstruktion mit runden oder quadratischen Stützen versehen. Fixiert auf einem Fundament im Erdreich sorgen diese für die geforderte Stabilität.

.

Vorhängebalkone

Vorhängebalkone brauchen weder Stützen noch Fundamente im Boden.

Stützenfreie und leicht gebaute Vorhängebalkone, aus Alu- oder Stahlprofilen, sind vielseitig. Das System kann idealerweise über Garageneinfahrten oder als Einzelbalkon bei einem Wohnungseinbau im Dachgeschoss platziert werden. Auch lassen sich Vorhängebalkone mit allen möglichen Geländer-Arten kombinieren. Der Mauergrund wird statisch bauseitig berechnet und falls notwendig mit zusätzlichen Massnahmen gestützt.

Vorstellbalkone

Flexibel und hochwertig: Unsere Vorstellbalkone überzeugen.

Ob Einzel-, Doppel- oder Mehrfachanlage: Vorstellbalkone sind variabel. Das Balkonsystem steht komplett auf im Erdreich mit fundamentierten Stützen. Witterungsresistente Pulverbeschichtungen veredeln die Konstruktion aus hochwertigen Stahlen und Metallen. Ein Ausbau mit Verglasungslösungen steigert den Komfort. Wo die Anwendung einseitiger Montagen an Aussenwänden nicht möglich ist, sind unsere Vorstellbalkone die ideale Lösung.

Diverse Kundenaufträge

Mosaik Hinwil, Anbaubalkone

Feldstrasse Zürich, Vorhängebalkone

Diverse Vorhängebalkone

Holzwiesenweg Zürich, Vorstellbalkon